LOGISPEED Expresslader – das automatische LKW-Verladesystem für das Europaletten-Handling

Zeit ist Geld. Diese einfache Regel gilt gerade im hart umkämpften Logistikmarkt. Das Be- und Entladen von Europaletten ist in der Praxis noch immer ein zeitintensiver und fehleranfälliger Prozess innerhalb der Logistikkette. Die Lösung: ein automatisches Verladesystem für das Europaletten-Handling. So lassen sich LKW mit dem LOGISPEED Expresslader in weniger als 4 Minuten automatisch be- oder entladen. Und das ohne Umbauten am LKW oder an der Verladestation! Der LOGISPEED Expresslader für Europaletten ist ein vorkonfiguriertes, standardisiertes und sofort bestellbares automatisches Verladesystem. Dadurch verkürzen sich die Projektzeiten, so dass der LOGISPEED Expressladers für das Europaletten-Handling deutlich schneller einsetzbar ist als individualisierte Lösungen.

Sichern Sie sich Ihre kostenlose Beratung!

Sie suchen eine Lösung für das automatische Be- und Entladen von LKW?
Wir beraten Sie gerne!

Michél Bastek

Vertrieb & Kalkulation bei CLSi

Andi Münder

Projektportfoliomanager bei CLSi

Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.
Dies ist ein Pflichtfeld.

Ihr Automatisches LKW-Verladesystem: Die 6 zentralen Vorteile des LOGISPEED Expressladers

1. Verbesserte Wirtschaftlichkeit

Durch erhöhten Güterumschlag, effizientere Prozesse und Reduzierung der Personalkosten lassen sich die Betriebskosten senken. Ein automatisches LKW-Verladesystem führt zu reduziertem Platzbedarf, da weniger Verladestellen benötigt werden und Rangierflächen für Gabelstapler wegfallen.

2. Zeitersparnis und gesteigerte Effizienz:

Der Einsatz von LOGISPEED Expresslader verringert die Verladezeiten um bis zu 80 Prozent. Der komplette Be- oder Entladeprozess dauert ca. 4 Minuten. So reduzieren sich die Hof- und Standzeiten und die LKW können deutlich effizienter genutzt werden. Die automatische Be-und Entladung ermöglicht eine schichtunabhängige Verladung auch außerhalb der Arbeitszeiten. Entkopplung des Verladeprozesses von vor- und nachgelagerten Prozessen, wie z.Bsp. Vorstauen der Ladung.

3. Mehr Sicherheit, bessere Qualität

Die sensorgesteuerten Verladesysteme verhindern Beschädigungen am Verladegut, wie sie beispielsweise durch Gabelstapler entstehen. Das System funktioniert auch unter extremen Temperaturen von - 25 °C bis +40 °C zuverlässig. Die Arbeitsbedingungen und die Ergonomie für das Logistikpersonal verbessern sich, da stressige und ungeliebte Arbeiten wie das zeitkritische Be- und Entladen von Gütern auf engstem Raum wegfällt.

4. Innovativ und individuell

Unser System lässt sich flexibel an Ihren spezifischen Anforderungen ausrichten. So können Sie zwischen einer fest verbauten oder verfahrbaren Version des Expressladers wählen. Der LOGISPEED Expresslader ist zu allen Trailertypen kompatibel. Es sind weder Einbauten am LKW-Trailer noch Umbauten an den Verladestellen erforderlich. Auch bei der Dimension der Anlage sind wir flexibel und richten uns nach Ihren Anforderungen.

5. Nachhaltigkeit und umweltbewusst

Reduzierung des CO2-Ausstoßes durch optimalen Einsatz der Ressourcen. Nachhaltigkeit entlang der gesamten Lieferkette, da LKW-Flotten anderweitig genutzt werden können.

6. Standardisierte Lösung – schnell einsetzbar

Der LOGISPEED Expresslader ist ein komplett vorkonfiguriertes automatisches Be- und Entladesystem für Europaletten. Das heißt, es fallen keine zusätzlichen Planungs- und Entwicklungskosten an, da die Verladelösung aus industrialisierten Standardkomponenten besteht. Der Vorteil für Sie: Verkürzte Projektzeiten und damit ein schneller Einsatz des LOGISPEED Expressladers für Europaletten in Ihrem Prozess.

Expresslader – das automatische LKW-Verladesystem für Europaletten-Handling

So funktioniert LOGISPEED Expresslader:

Schritt 1:

Der LKW fährt rückwärts an die Verladestelle. Hier kommt schon der erste Vorteil zum Tragen, da keine bauliche Veränderung an der Verladestation – wie etwa eine Rampe – notwendig ist.

Schritt 2:

Automatisches Einmessen des LKW-Trailers. Über ein Ampelsystem navigiert der LKW-Fahrer/-in den Trailer in den exakten Verladebereich. Der LKW braucht hier keinerlei zusätzliche Technik, noch ist eine aufwändige und teure Umrüstung des Trailers notwendig. Der LKW-Fahrer/-in fährt den Trailer lediglich in den grob definierten Messbereich und ein Ampelsystem signalisiert die Zielposition.

Schritt 3:

Automatisches Verbinden des LOGISPEED Expressladers mit dem LKW-Trailer. Der Expresslader richtet sich komplett zum LKW-Trailer aus und verbindet sich über eine Überfahrklappe mit der LKW-Ladefläche.

Schritt 4:

Start der Verladung. Die Skates werden aufgenommen und fahren in den Trailer unter die Europaletten und nehmen die gesamte Ladung auf. Die gesamte Fracht von bis zu 33 Europaletten wird in einem Arbeitsschritt entladen. Dynamische Anlagenausrichtung: Da dem LKW binnen weniger Sekunden bis zu 25-Tonnen Fracht entladen oder übergeben werden, muss die so entstehende Höhendifferenz ausgeglichen werden. Der LOGISPEED Expresslader passt die Höhe der Skates dynamisch und komplett automatisiert an und entlastet somit die LKW-Federung.

Schritt 5:

Keine Kettenförderer, maximale Flexibilität. Im Gegensatz zu anderen automatischen LKW-Verladesystemen, die auf einem fest im Trailer verbauten System basieren, verlädt der LOGISPEED Expresslader jeden LKW-Trailer. Eine Anbindung des Expressladers an eine angrenzende Förderstrecke beschleunigt den Materialfluss um einen zusätzlichen Faktor.

Sie möchten unsere automatischen LKW-Verladesysteme in der Praxis erleben? Jetzt Termin vereinbaren!

Themen & Trends aus der Logistikbranche

Automatisierung der gesamten Lieferkette

Ein zentraler Ansatz des effizienten Supply Chain Managements besteht darin, dass alle Glieder der Wertschöpfungs- und Lieferkette digitalisiert und automatisiert sind. Anlieferung der Roh- und Werkstoffe, Lagerung, Produktion, Distribution und Entgegennahme beim Empfänger sind im Idealfall ein auf Effizienz getrimmter Prozess. Durch die Optimierung der ERP- und SCM-Software, Robotics und fahrerlosen Systemen sind wesentliche Bereiche komplett automatisiert.

Wäre da nicht die letzte Meile: Denn das Be- und Entladen von LKW ist in der Praxis bei vielen Unternehmen noch immer ein manueller Prozess. Dabei lassen sich automatische LKW-Verladesysteme schnell und kostengünstig einführen. Der LOGISPEED Expresslader ist das marktführende System für das automatische Be- und Entladen von LKW. Da unsere Technologie auf vorkonfigurierten, standardisierten Komponenten besteht, ist das Verladesystem innerhalb kurzer Zeit ohne aufwändige Planungs- und Projektierungszeiten startklar. Weiterer Pluspunkt: Es fallen keine zeit- und kostenintensiven Umbauten an der Verladerampe oder an den LKW an.

LKW-Fahrerzeiten effektiv nutzen, Hofzeiten auf wenige Minuten reduzieren

Die Transport- und Logistikbranche steckt seit Jahren in einem Dilemma: die Nachfrage nach Transportdienstleistungen wächst stark, doch LKW-Fahrermangel und Laderaumknappheit bremsen das Wachstum aus. Bereits heute fehlen je nach Schätzung zwischen 60.000 und 80.000 Berufskraftfahrer. Und die Situation wird sich in den kommenden Jahren noch verschärfen, da jährlich 30.000 LKW-Fahrer in Rente gehen und die dringend notwendigen Berufseinsteiger oder Berufsumsteiger fehlen.

Ein schnell umsetzbarer, pragmatischer Lösungsansatz sind automatische LKW-Verladesysteme. Durch den automatisierten Warenaustausch reduzieren sich die Hofzeiten um bis zu 80 Prozent. Das heißt, die wertvolle LKW-Fahrerzeit wird höchst effizient genutzt. Ein weiterer wirtschaftlicher Vorteil sind die Einsparungen durch den Wegfall der Staplerfahrten.

Der LOGISPEED Expresslader für Europaletten ist eine vorkonfigurierte und standardisierte Lösung, die schnell einsetzbar ist. Es fallen weder Kosten noch Aufwände für Umbauten an der Verladerampe oder an den LKW an. Ob Beladen oder Entladen: In der Praxis lassen sich der Verladeprozesse auf wenige Minuten reduzieren.

Technische Spezifikationen

Patentierte Skatetechnologie
Innovatives, benutzerfreundliches Bedienkonzept
CE-Konformität gemäß Maschinenrichtlinie
Nachhaltigkeit beim Material-/ und Energieverbrauch
Schnelle Installation und Inbetriebnahme
Vollautomatische Steuerung mit automatischer Erkennung und Ausrichtung des LKW
Hochpräzise, moderne Servo- und Bewegungssteuerung für optimale Verladeprozesse
Robuster Maschinenbau

Eilert Klatt,
Projektleiter bei Nestlé in Biessenhofen

Mit den Expressladern der CLSi laufen nun hundert Prozent unseres Warenausgangs vollautomatisch. Während früher alle Laderampen für den Warenein- und -ausgang genutzt wurden, ordnen wir nun die Vorgänge eindeutig zu und können dadurch die interne Warenlogistik spürbar optimieren. Es ist ein faszinierendes Erlebnis wie komplette LKW vollautomatisch und auf Knopfdruck aus dem Hochregallager über die Expresslader beladen werden. Manchmal geht es um wenige Zentimeter, dass die Ladung in den LKW passt. Die beiden Expresslader zeigen sehr deutlich, welche Effizienzsteigerung mit den automatischen Verladesystemen der Firma CLSi möglich sind.

Das automatische LKW-Verladesystem in der Praxis:

Der LOGISPEED Expresslader bei Nestlé in Biessenhofen im Einsatz

This field is required.
This field is required.
This field is required.
This field is required.
Wie funktionieren automatische LKW-Verladesysteme?

Es gibt unterschiedliche Systeme für die automatische Be- und Entladung von LKW. Zu einem kompletten System gehört das automatische Einmessen, das Ausrichten zur Ladefläche, das Schaffen einer Verbindung zwischen dem System und dem Trailer sowie das durchgängig automatische Be- oder Entladen der gesamten Ladung.

Welche Vorteile ergeben sich durch ein automatisches LKW-Verladesystem?

Die zentralen Vorteile von automatischen LKW-Verladesystemen sind die verkürzten Be- und Entladezeiten (Effizienz), reduzierter Raumbedarf (Flächenkosten), geringere Betriebskosten sowie Vermeidung von Beschädigung der Güter (Sicherheit und Qualität)

Müssen die LKW und Fahrzeuge umgerüstet werden?

Es gibt im Markt unterschiedliche Ansätze und Systeme, doch ein zukunftssicheres System für das automatische Be- und Entladen von LKW sollte weder bauseitig noch LKW-seitig Veränderungen erfordern. Das System muss sich nahtlos in die vorhandene Infrastruktur einbinden lassen.

Für wen macht ein automatisches LKW-Verladesystem Sinn?

Ein automatisches LKW-Verladesystem macht für alle Unternehmen Sinn, die ihre Verladeprozesse effizienter, kostengünstiger und sicherer machen wollen.